Pendelleuchte: Praktische Tipps zur Beleuchtung

Sponsored Post // Durch die Anwesenheit von Licht und das Wahrnehmen von einer passenden, stimmungsvollen Beleuchtung, eröffnet sich uns die Atmosphäre eines Raumes. Wir spüren sofort eine bestimmte Stimmung, wenn ein Raum angenehm und dem Anlass entsprechend ausgeleuchtet ist.

Eine Pendelleuchte setzt zum Beispiel nicht nur Speisen auf dem Esstisch toll in Szene. Eine Pendelleuchte von Vivaleuchten.de kann auch viel zu einer harmonischen Wohnraum-Stimmung beitragen.

Wieso also nicht eine Pendelleuchte über dem Nachttisch platzieren?

Mit einer Pendelleuchte lassen sich Accessoires und Dekorationsgegenstände wunderbar ins Szene setzen. Vorausgesetzt, der Abstand zum Objekt ist passend ausgerichtete. Und: Eine ausgefallene Hängelampe kann selbst als Kunstobjekt dienen.

Dunkle Ecken im Wohnzimmer oder im Flur?

Mit einer Pendelleuchte kann auch ein ansonsten toter Winkel betont und zum harmonischen Gesamtbild beitragen.

Für verschiedene Farbwirkungen und Nutzen, gibt es mittlerweile eine Vielzahl an Leuchtmitteln und Möglichkeiten. Im Wohnbereich bevorzugen wir generell warmes Licht. Das lässt Räume gemütlich erscheinen.

Seit die herkömmliche Glühbirne (von 2009 bis 2012 wurden laut Beschluss des Europäischen Parlamentes Glühbirnen vom Markt entfernt) verboten wurde, werden LEDs immer beliebter. Auch LED Pendelleuchten kommen vermehrt zum Einsatz. Sie passen überall hin und erzeugen eine angenehme Atmosphäre.

5 wichtige Tipps zum Aufhängen einer neuen Pendelleuchte:

  1. Bei der Montage der Lampe muss unbedingt beachtet werden, dass das Licht nicht zu grell ist und keinen blendet. Das gilt vor allem auch für den Esstisch. Es wird ziemlich ungemütlich wenn die Gäste beim Essen eine Sonnenbrille aufsetzen müssen 😉
  2. Die Pendelleuchte über dem Esstisch darf aber auch die Kommunikation nicht stören. Hängt sie vor den Gesichtern findet ist es schwierig mit dem Gegenüber im Gespräch zu bleiben.
  3. Im Eingangsbereich wirkt eine Pendelleuchte – bei einer entsprechenden Deckenhöhe – wie ein eigenständiges Kunstwerk. Aber auch hier gilt: Sie darf nicht zu tief hängen.
  4. Gerade Eingangsbereiche sollen auf Gäste angenehm einladend wirken. Je besser der Eingang zu einem Geschäft ausgeleuchtet ist, umso leichter ist es für die Kunden den Laden zu finden. Wichtig ist, dass das Licht nicht abschreckend kalt wirkt und blendet. Pendelleuchten passen ebenfalls in ein Ladengeschäft oder ein Büro – wenn die Proportionen stimmen.
  5. Defekte Lampen sollten rasch repariert werden. Eine kaputte Beleuchtung wirkt auf Gäste und Kunden eher weniger einladend. Gerade wenn Pendelleuchten montiert werden, die oft einen dekorativen Effekt haben sollen, ist das unumgänglich.

 

Seid ihr schon auf der Suche nach der perfekten Pendelleuchte? Ich hoffe, ich konnte euch ein bisschen inspirieren!

Eure Sandra

Werbung