Home»Sesshaft werden, Sitzmöbel»Diese Punkte muss ein rückengerechter Stuhl erfüllen

Diese Punkte muss ein rückengerechter Stuhl erfüllen

0
Shares
Pinterest Google+

Ein rückengerechter Stuhl ist die Vorausetzung um effektiv und gesund arbeiten zu können. Das ist eine unumstößliche Tatsache.

Grundsätzlich ist der wichtigste Entscheidungsfaktor für einen Stuhl der, das perfekte Sitzmöbel, das den  Rücken unterstützt und  gesund erhält zu finden. Zwickt und zwackt es ist man unkonzentriert und verspannt schnell.shutterstock_152479967 shutterstock_152605982

 

 

 

 

 

 

 

Wichtige Punkte, die ein rückengerechter  Stuhl erfüllen muss
  • Beispielsweise ist höher zu sitzen besser als zu niedrig. Optimal ist ein Stuhl dessen Höhe man verstellen kann. Zumindest im Büro oder bei anderen Arbeiten die man im Sitzen verrichtet. Der wichtigste Aspekt bei der Entscheidung für, oder gegen einen neuen Stuhl, sollte der Faktor Rückengesundheit sein. Richtig sitzen bedeutet Kraftersparnis für den Rücken. Man sollte sich bequem anlehnen können. Ein rückengerechter Stuhl ist also wichtig für die Gesundheit.
  • Die Rückenlehne sollte ihren Hauptanlehnungspunkt am Becken haben. Vorsicht bei hohen Rückenlehnen, das sieht toll und gemütlich aus, aber oft wird der Kopf dabei zu weit vorgedrückt. Die Lehne sollte nicht höher sein als die Schulterblätter. Wer beim Fernsehen strickt kann, wie ich, ein Lied davon singen, wie man den Spaß am Hobby durch falsches Sitzen verlieren kann.
  • Der Stuhl, übrigens auch der Autositz, sollte nicht nach hinten abfallen, besser plan sein oder eher höher werden.
  • Also abfallende Sitzflächen vielleicht mit einem Keilkissen auspolstern. Das gilt alles übrigens auch für Sessel. Je höher die Sitzfläche desto besser.
  • Beim Sessel ist zu weich auch nicht zu empfehlen. Auch hier auf ein festes Kissen setzen oder ein Polster ins Kreuz schieben.

Nach den Tipps, die ein rückengerechter Stuhl erfüllen sollte doch noch ein paar andere Gesichtspunkte zum Stuhl.

Kreative Faktoren und Stylische Aspekte

Man bittet zu Tisch, zum edlen Diner und natürlich geht gar nichts ohne einen einladenden Stuhl. Der soll zum Stil der Wohnung passen, zum Tisch und so weiter……

Genussvoll wird dann hoffentlich viele Stunden auf ihmbequem, am passenden Tisch getafelt, oder einfach nur gemütlich zusammen gesessen und geschwätzt.

Auch Büroarbeiten kann man nur gut erledigen auf der passenden Sitzgelegenheit ohne Rückenprobleme zu bekommen siehe oben. Der Stuhl muss da zum Körper passen. Vielleicht wenn es sein muß weniger zum Umfeld.

Materialien und Formen für schöne und passende Stühle und andere Sitzgelegenheiten

Man spielt natürlich da gerne mit Materialien, Stoffen und Farben.

Von natürlichen Materialien wie Holz, Beispielsweise aus heller widerstandsfähiger Eiche, bis zu wetterfesten Geflechten aus Kunststoff und Metall ist alles möglich. Edles Leder natürlich nicht zu vergessen.

Im Angebot gibt es so viele verschiedene Modelle, dass einem die Wahl oft sehr schwer fällt.

Geradlinig, modern, exklusiv, elegant, Stilvoll, eventuell eher rustikal, ganz egal, der perfekte Stuhl soll auf jeden Fall bequem sein und das meistens möglichst über viele Stunden.

Neue Kleider für den Stuhl

Schön ist es auch zum Stuhl den passenden Tisch zu besitzen. Wer flexibel sein will schafft sich den Stuhl zum “umziehen” an.

Einen Stuhl für den es so genannte Sessel-Kleider oder Hussen gibt, die man je nach Anlass wechseln kann. Schlichte, und in der Form eher einfache Stühle kann man ganz einfach, je nach Lust und Laune, Jahreszeit oder Festlichkeit und Anlass, durch entsprechende Dekorationen,Schleifen, Kissen und Stoffe, verändern. Das macht sehr viel Spaß und schafft immer wieder ein neues Ambiente.

Ein echter Teamplayer sollte er sein und sich einfügen in die gesamte Einrichtung einer Wohnung oder eines Appartements.

Der perfekte Stuhl sollte Funktional sein aber auch modern, dazu innovativ, und er sollte sich auch noch ergonomisch dem Rücken anpassen. Sein Sitzkomfort muss exklusiv sein!

Man soll sich an eine Stuhl gut anlehnen können und die Sitzfläche muss perfekte Sicherheit bieten. Der Stuhl sollte nicht wackeln.

Im Feng Shui sagt man unbequeme Stühle deuten darauf hin, dass es dem Besitzer des Stuhles schwer fällt seinen Lebensstil aufrecht zu erhalten, er ist unruhig.

Und zu kleine Stühle begrenzen das Wachstum. Also auf jeden Fall darauf achten dass die Sitzfläche groß genug ist und bequem. Das Familien Oberhaupt, der Patriarch, sollte unbedingt dabei einen Stuhl mit Armlehnen haben. Vorteilhaft sind dabei immer hohe Rückenlehnen. Ein Symbol für Sicherheit.

Besonders ein Stuhl aus widerstandsfähigem Eicheholz lädt dazu ein sich dementsprechend vorteilhaft niederzulassen.

Apropos Sicherheit

Wichtig ist auch der Platz an dem der Stuhl steht. Der Rücken sollte geschützt sein, man sollte sehen können wer den Raum betritt und sollte auch nicht auf eine Wand blicken. Da würde man sich beengt fühlen. Das ist zudem ebenfalls ein Tipp aus der Feng Shui Lehre!

Also man sollte von seinem  Stuhl aus, egal ob bei der Arbeit oder beim Lesen und  Entspannen, ungehindert die Türe sehen können außerdem zum Fenster hinaus blicken können und nicht auf die Wand starren müssen. Man fühlt sich ja bekanntlich am sichersten, wenn man den Raum unter Kontrolle hat. Fast jeder Mensch setzt sich wenn er einen Raum, auch ein Restaurant betrifft mit dem Rücken an eine Wand so, dass er den Raum überblicken kann.

Kurz zur Beleuchtung

Die Beleuchtung sollte dabei nicht genau über dem Kopf baumeln. Das würde den Wohlfühlfaktor stören.

Der gemütlichste Stuhl ist der Schaukelstuhl.

Wer gemütlich ein Buch lesen will oder einfach chillen und die Seele baumeln lassen, könnte sich auch für einen Schaukelstuhl zulegen. Beim beruhigenden Wippen lässt es sich prima entspannen.

 

Previous post

Hundesofa, Hundekorb, Hundebett, Hundesitzsack?

Next post

Die Bedeutung von der Couch oder dem Sofa, für´s Leben

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.