Home»Allgemeine news home & living»So bringen Nico, James und Flavio die Ästhetik des Surfens in Dein Zuhause

So bringen Nico, James und Flavio die Ästhetik des Surfens in Dein Zuhause

4
Shares
Pinterest Google+

Wir sind Nico, James und Flavio. Studio Sundaze entstand aus unserer gemeinsamen Leidenschaft – dem Surfen. Die Surfboards, welche wir auf unseren Surftrips benutzten,weckten unsere Neugierde an den Materialen und an der Kunst des Surfboardshapens. Mit Studio Sundaze designen und bauen wir Möbel, welche von dieser Kunst inspiriert sind.

Durch die Verwendung von Surfboardmaterialien bringen wir mit unseren Möbeln die Ästhetik des Surfens in urbane Räume. Diese Kombination finden wir extrem spannend. Auch die Kombination von natürlichen und synthetischen Materialien fasziniert uns sehr.

Unsere Möbel verkörpern unsere Einstellung, dass es in der immer schneller werdenden Welt notwendig ist, Räume zu schaffen, welche zum Verweilen und Zusammenkommen einladen. Unsere Tische sollen diese Räume mitgestalten. Sei dies, dass man am Sonntag an unseren Tischen gemeinsam einen ausgedehnten Brunch geniesst oder die Beine auf einem unserer Couchtische ausstreckt und mal wieder eine Zeitung liest.

Wir haben mittlerweile eine Produktpalette mit acht Standardmodellen, welche je nach Wunsch der Kunden individualisiert werden können. Die Materialien lassen uns viel Spielraum in der Gestaltung der Produkte und es macht uns Spass, auf die Wünsche der Kunden einzugehen und gemeinsam die für sie passende Lösung zu finden.

Unsere Produkte werden alle von uns in unserem Studio am Zürichsee von Hand gefertigt (siehe: Clip Studio). Die Holzarbeiten werden von unserem Schreiner Emanuele Maropati in der Toskana hergestellt (siehe Clip: Emanuele).

Zudem haben wir bereits für verschiedene Kunden Custom Tische in verschiedenen Grössen und Farben hergestellt. So haben wir beispielsweise für das neue Zürcher Co- Working Space Birdhaus Social sowie für das 25hours Hotel Zürich Langstrasse mit 3.2m bzw. 4.2m Länge unsere bis jetzt grössten Tische hergestellt.

 

Previous post

Grillparty ist angesagt beim Sommerfest 2018

Next post

Sicherheitsregeln beim Grillen - damit die Party nicht anbrennt