So kannst du dir platzsparend einen Garten anlegen

Es gibt wohl kaum Jemanden, der kein Bedürfnis nach einem Garten hat. Doch nicht Jeder hat den Platz zur Verfügung an dem ein Garten angelegt werden kann. Zum Glück ist Platzmangel kein Grund, keinen Garten zu haben. Wie du dir trotzdem eine schöne Grünfläche anlegen kannst, liest du hier.

Sehr platzsparend, pflegeleicht und unkompliziert sind minimalistische Gärten. Einzelne Pflanzen an Wänden aufgehängt sind voll im Trend. Warum wir minimalistische Gärten vorschlagen: Weil sie dekorativ sind und weil du mit einem minimalistischen Garten gesunde Luft produzierst und diese zu mehr Wohlbefinden in deinem Zuhause beiträgt. Nach einem langen Arbeitstag kannst du deine grüne Oase und ein gutes Raumklima genießen. Auch eine tolle Idee: Küchenkräuter direkt in der Küche an der Wand aufhängen.So sind die Kräuter immer griffbereit. Noch ein Tipp: Pflanzen zum Gießen abnehmen, denn so bleibt deine Wand sauber. Minimalistische Gärten sind also attraktiv und machen unsere Kleidung nicht dreckig.

Zur Bildergalerie aufs Bild klicken!

Wenn du eine ganze Wand bepflanzen möchtest, ist ein vertikaler Garten ideal für dich. Die grünen Wandgärten erzeugen ein lebendiges Bild und sind gleichzeitig Lebensraum für Pflanzen und Tiere. Natürlich kannst du dir die Pflanzen ganz nach deinem Geschmack aussuchen. Es gibt viele Ideen für vertikale Gärten. Auf jeden Fall ist eine grün bewachsene, optisch aufgewertete Wand ein ganz besonderer Hingucker! Und so bringst du Natur in dein Zuhause obwohl du wenig Platz hast.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Gärtnern!

Wir hoffen für euch war der Text informativ und ihr konntet etwas davon mitnehmen.

Euer Desmondo-Team

Du liebst Dein Zuhause und möchtest uns Deine persönliche Wohngeschichte erzählen? Dann schreib uns eine E-Mail an redaktion@desmondo.de – wir freuen uns auf Dich!

Werbung