Sommersitze: Die Hollywoodschaukel

Diese Sommersitze, wie eine Hollywoodschaukel, sind die harmonischsten und schönsten Plätze unter der Sonne die ich seit Sommerbeginn gefunden habe. Das gilt im Sommer so aber selbstverständlich auch an schönen Tagen im Winter. Natürlich nur, falls ich vor Ort bin.

Einer der schönsten Sommersitze in meiner Erinnerung ist eine Hollywoodschaukel

Als Kind hat mich die Hollywoodschaukel meiner Großtante fasziniert. Einer der gechilltesten Sommersitze auch heute noch für mich. Die damals meiner Tante war blau und weiß und hatte schöne weiche Polster. 🙂 Seither haben sich Design und Technik natürlich verändert. Ich erinnere mich nämlich noch gut daran, dass die Hollywoodschaukel meiner Tante ganz schön quietschte. Wer keine Hollywoodschaukel kaufen will, und praktisch begabt ist, kann sich sogar eine selber bauen. Auch aus Paletten ist das sicher möglich. Mein Plan für das nächste Jahr ist es, mir endlich eine eigene Hollywoodschaukel anzuschaffen. Ich stelle mir das sehr schön vor. Wenn der Rasen gemäht ist, und ich mit der ganzen Gartenarbeit soweit fertig bin, zur Entspannung eine Runde träumend zu schaukeln. Die Seele einfach baumeln lassen. Mit einem Eiskaffee vielleicht und einem Stück Erdbeerkuchen. 😉

Mehr meiner Lieblings – Sommersitze

Versteckte Winkel rund um einen idyllischen Garten sind für mich übrigens die faszinierendsten, kreativsten Sommersitze. Mit etwas Einfallsreichtum kann man auch schon vorhandene, günstige Gelegenheiten, nutzen. Ich liebe es auch bei  meiner Freundin in einem der Schaukelsessel am Schwimmteich zu schweben. Ein Strandkorb ist aber auch super.

Der Unterschied vom Schwimmteich zum Naturpool

  • Die Form: Der Naturpool, Biopool, mit klarer Linie, ähnlich dem konventionellen Pool, hat keine extra Pflanzzone.
  • Im Gegensatz zum gewohnten Pool kommt bei der Wasseraufbereitung keine Chemie zum Einsatz. Hier wird auf rein biologisch-mechanische Wasserreinigung gesetzt.
  • Keine Lebewesen stören beim Naturpool, Biopool, dann den Schwimmgenuss. 😉