Über Desmondo

 

Was 2012 als kleine Idee begann, hat sich in den vergangenen Jahren zu einem großen Herzensprojekt entwickelt: Mein DESMONDO Wohn- und Design-Blog. Denn nichts ist schöner, als das eigene Wissen, die Erfahrungen sowie die smarten Tricks und Tipps für ein individuelles, gemütliches aber auch intelligentes Zuhause mit den vielen wunderbaren Lesern zu teilen und sich gegenseitig zu inspirieren. Hinter DESMONDO steht mittlerweile 4EVERGLEN. Ein kleines Team, das sich mit mir um die redaktionellen Inhalte, den reibungslosen Ablauf der Website sowie das online Marketing kümmert. Wer wissen möchte, wie wir arbeiten, erhält hier einen kleinen Einblick in unser Büro in Waiblingen bei Stuttgart.

Sandra

 

Ein Zuhause ist mehr als ein Dach über dem Kopf. Ein Zuhause ist – in seiner individuellen Art – Heimat, Geborgenheit und Identität. Ein Zuhause erzählt die Geschichte einer Seele.

 

Schon in meiner Kindheit räumte ich am liebsten Puppenhäuser, mein Zimmer und die Zimmer meiner Freunde um. Und während andere beim Computerspiel „die Sims“ akribisch Persönlichkeiten oder Familien erschufen, baute ich viel lieber die Häuser meiner Sims und richtete diese ein. Als schließlich die ersten Freunde mit Anfang 20 auszogen, stand ich selbstverständlich allen mit Rat und Tat zur Seite und verbrachte Stunden am Computer, um die passenden Möbel und Wohnaccessoires zu finden. Die Einrichtung musste damals natürlich meistens 😉 preiswert sein und einfach und schnell aufzubauen. Auch heute schätze ich flexible und anpassungsfähige Einrichtungsgegenstände.

 

Während der Anfangsphase von Desmondo, war ich bei einem renommierten Premium Möbelhaus in Stuttgart tätig. Heute bin ich als selbstständiger Interior Design Consultant tätig. Wenn ich mich nicht gerade mit dem Einrichten von Wohnräumen beschäftige, power ich mich beim täglichen Frühsport aus und genieße in den Bergen die Ruhe der Natur. Im Sommer findet man mich abends meistens in meiner Hängematte mit einem Glas gekühlten Weißwein, Lotti, meinem kleinen Schnauzer und lasse mich beim Durchstöbern von Büchern und Wohnzeitschriften neu inspirieren.

Sandra’s Einrichtungsfavoriten

  • Italienisches Möbeldesign
  • Die Komposition aus kalten und warmen Materialien wie zum Beispiel Holz und Stein
  • Das Feng Shui Konzept, das das Chi zum Fließen bringt

Aline

 

Seit 2018 freue ich mich, Sandra und Michael bei Desmondo im Bereich Marketing und Social Media zu unterstützen. Wenn ich nicht gerade damit beschäftigt bin, neue Konzepte für unsere Kanäle zu entwickeln, schreibe ich gerne den einen oder anderen Artikel zu den Themen Inneneinrichtung und Design, die auch privat zu meinen Hobbies gehören.

Was das Thema Inneneinrichtung betrifft, haben mich die sechs Jahre, die ich ich in England gelebt habe, stark geprägt. Meinen persönlichen Einrichtungsstil würde ich daher als „quirky“ beschreiben – außergewöhnliche Funde von Flohmärkten gemischt mit modernen, zeitlosen Klassikern.

Meine drei Einrichtungsfavoriten

  • Dunkle Holzmöbel – am liebsten antik – gemischt mit schlichten, geradlinigen Möbelstücken
  • Ich liebe Kunst – Bilder hängen jedoch bei mir grundsätzlich nicht an der Wand, sondern stehen angelehnt auf dem Boden.
  • Design-Liebling (wenn ich nicht gerade auf Flohmärkten und in quirligen Läden unterwegs bin): Hay

Michael

 

 

Mit Desmondo beschäftige ich mich seit Sandra 2013 mit den ersten Artikeln von zu Hause aus gestartet ist. Mich persönlich interessieren dabei die Themen Smart Home, sowie Smart Garden, was jedoch nicht bedeutet, dass ich einen grünen Daumen habe. Obwohl ich mich als gelernter Koch schon seit vielen Jahren mit Küchengeräten auseinandersetzen musste, stieg mit der Entwicklung und der Verbreitung von Smart-Home-Konzepten auch mein Interesse an Themen rund um Haus und Garten auf eine ganz neue Stufe. Staubsauger, die programmiert werden können.

 

Lampen, die auf Sprache reagieren oder unterschiedliche Szenen abspielen. Sensoren, die Feuchtigkeit, Temperatur und Licht von Pflanzen messen und selbstständig Anwendungen auslösen. Genau das sind die Dinge, die mich faszinieren, deren Grenzen ich gerne zu Hause und im Büro austeste (was nicht immer einfach für meine Partnerin ist) und hinterfrage, sowie Ideen für neue Geschäftsmodelle und Marketingaktionen sammle.

Foto: Palmizi / ZVW

Meine drei Einrichtungsfavoriten

Helle Räume und viele Pflanzen, gerne Urban Gardening Systeme, die ich auch gerade im Büro bei uns austeste. Auch hier bin ich der Freund von hellen, freundlichen und ausgeflippten Farben. Smart Home Gadgets wie z. B. Smarte Spiegel, Saugroboter oder auch intelligente Kaffeemaschinen – alles was man programmieren oder bedienen kann – teste ich gerne aus. Ups, das sind ein paar mehr als drei.

Werbung
Werbung