Home»Allgemeine news home & living»Wohnaccessoires aus Altholz von Waldkuss

Wohnaccessoires aus Altholz von Waldkuss

2
Shares
Pinterest Google+

Wohnacwaldkuss-spiegelcessoires aus Altholz geben dem gebrauchtem Material bei Waldkuss noch einmal neues Leben und ein neues Gesicht.

Und Desmondo gibt Unternehmen, Designern, einfach spannenden Menschen und Unternehmen aus der Einrichtungsbranche, immer wieder die Gelegenheit ihr Projekt, oder ihren Shop, ihr Unternehmen, ihr Produkt oder ihre Idee online vorzustellen.

Heute stellen wir euch Waldkuss vor, mit wirklich tollen Wohnaccessoires, hergestellt aus Altholz.

Individuelle Accessoires zum Wohnen wie Spiegel und Bilderrahmen werden von Bastian und Henriette in Handarbeit gefertigt.

So bekommt das Altmaterial einen neuen Sinn und auch sehr schöne neue Bestimmung. 

Wir finden das, wie Bastian und seine Frau auch, eine super Idee der Wiederverwendung, oder auch Verwertung von altem Holz, welches so zu neuen Ehren kommt.

Wie kommt man auf die Idee Wohnaccessoires aus Altholz herzustellen? 

waldkuss-bilderrahmenBastian:

Meine Frau Henriette und ich hatten Mitte letzten Jahres nach Deko für unsere Hochzeit gesucht. Wir wollten eine schöne Bilderrahmen-Wand für eine Photo Booth aufbauen.  Dafür wollten wir schöne ausgefallene Rahmen verwenden. Nach einer langen Suche haben wir nichts ähnliches in einer schönen Qualität zu einem vernünftigen Preis gefunden. Also haben wir viel recherchiert, viel gelernt, und eine Werkstatt eingerichtet. Dann haben wir uns wunderschönes Holz besorgt und selbst unsere ersten Prototypen gebaut.

Nachdem wir die Produkte soweit hatten, dass sie unseren Ansprüchen gerecht wurden, haben wir immer weiter gebaut und unseren Onlineshop eingerichtet.

So war die Marke Waldkuss also geschaffen und wie ging es nach der Hochzeit und den Prototypen weiter?

Bastian:

Das Feedback war überwältigend und es kamen sehr viele Anfragen für verschiedenste Formate in verschiedenen Breiten und Hölzern. Wir haben das Sortiment weiter mit Spiegeln ausgebaut und arbeiten gerade an weiteren Formaten, die eher in die Richtung Galerierahmen (wegen der Größe und den schmalen Rahmen) gehen. Zudem tüfteln wir an weiteren Produkten die noch mehr in den Bereich “Wohnaccessoires” gehen.Wegen der hohen Nachfrage an Sondergrößen, fertigen wir diese auch auf Wunsch an. Damit können wir Agenturen, Büros, Praxisräume und natürlich heimische Wohnzimmer ausstatten. Wir bauen für jedes Kunstwerk und jede Erinnerung den richtigen Rahmen.

Und woher bekommt ihr euer Material überhaupt?

Bastian:

Wir suchen alle Hölzer selbst aus und beziehen sie aktuell überwiegend aus Süddeutschland und Österreich. Bei jedem Brett, jeder Holzbohle achten wir auf die Beschaffenhwaldkuss-werkstatteit, Struktur und Maserung, Anzahl Astlöcher und Nagellöcher, sodass wir in der Fertigung wunderschöne Rahmen bauen können.

Wir fertigen jeden unserer Rahmen selbst in Handarbeit. Beginnend mit der richtigen Auswahl der Hölzer, dem Zuschnitt, der Fräsung, dem Leimen und dem Verzahnen durch eine Handpresse, dem Schleifen bis hin zur Fräsung der Aufhänger und auf Wunsch dem Wachsen der Hölzer, machen wir alles selbst in unserer Werkstatt. Nur so können wir unsere Liebe zum Detail garantieren, die man später in den fertigen Produkten sieht.

Für uns gibt es nichts schöneres als altes Holz

Holz was schön über viele Jahre in der freien Natur in Form einer Hütte, einer Scheune oder als Boden in einer Villa stand. Wenn man das Material in den Händen hält, kann man förmlich spüren wie Wind und Wetter ihre Spuren hinterlassen haben. Solche Stücke machen eine Wohnung wohnlich, gemütlich, naturverbunden und sind in jedem Fall ein echter Hingucker.

Wir finden es toll, dass viele schöne Produkte aus gebrauchten Materialien entstehen. Einem alten Material ein neues Gesicht zu geben kommt auch bei den Kunden an. Sie genießen die Produktvielfalt, den nachhaltigen Gedanken dabei und die pfiffige Wiederverwendung. In einer Wegwerfgesellschaft bekommen solche Produkte einen ganz neuen Stellenwert, weil man damit “nein” zur Verschwendung und dem Überfluss sagt. Gleichzeitig wächst der Wunsch nach guter Qualität, nach Produkten die mehr als einen Umzug miterleben, die nicht nur oberflächlich schön sind, sondern solide und wertig verarbeitet wurden.

Mit Waldkuss möchten wir genau dort ansetzen. Wer unsere Produkte in den Händen hält, der spürt die Wertigkeit, die Qualität, die schwere des Holzes und erkennt die Geschichten die das Holz zu erzählen hat.

Um unseren Onlinekunden ein bestmögliches Gefühl der Rahmen zu vermitteln, fotografieren wir jeden Rahmen separat. So kann sich jeder genau den Waldkuss Rahmen aussuchen, der ihm am besten gefällt.

Previous post

ALNO mit eigenem Fuhrpark - ALNO Logistik & Service GmbH

Next post

Herausragende deutsche Marke: Küchenhersteller Alno

2 Comments

  1. […] September 2016 Allgemeine news home & […]

  2. […] oder Aquarelle und Fotos wirken romantisch. Genauso wie Kissen mit Spitzen und verschnörkelte  Spiegel. Vor allem duftige Vorhängen aus leichten Stoffen können eine romantische Wohnatmosphäre […]