Zu Hause bei Annika

Diesmal haben wir eine tolle Homestory von der lieben Annika. Viel Weiß und freistehende Elemente erschaffen eine tolle Raumatmosphäre.

Mein Name ist Annika von @munich_living, ich bin 26 Jahre alt und wenn ich nicht auf Instagram unterwegs bin, arbeite ich als UX/UI-Designerin bei einem IT-Berater. Ursprünglich komme ich aus Neustadt an der Weinstraße in Rheinland-Pfalz.

Seit 6 Jahren bin ich Wahlmünchnerin. Zusammen mit meinem Freund und meinen zwei Zwergkaninchen bewohne ich zwei Zimmer in Bogenhausen. 

Zu unserem Einrichtungsstil passt am besten: „die goldene Mitte“. Wir achten immer auf Gemütlichkeit aber auch Funktionalität und Nachhaltigkeit, wir kaufen gerne Designerstücke aber haben auch einige Schnäppchen oder „Do-it-yourself“-Teile in der Wohnung. 

Für meine größten Schätze, habe ich immer ganz schön viel Schweiß geopfert. Die Betonuhr über dem Esstisch ist eines unserer DIY-Projekte. Ich habe sie selbst designed, die Form wurde vom Schreiner-Schwiegervater in einer CNC-Fräse erstellt und wir haben sie mit Beton ausgegossen. Bis sie endlich perfekt war, haben wir einige Versuche gebraucht und auch die Anbringung war mehr als schwierig. Aber mit dem Ergebnis bin ich super glücklich und ich finde der Aufwand hat sich total gelohnt.

Zur Bildergalerie aufs Bild klicken!

Auch für die Weltkarte hinter der Couch habe ich eine Menge Einsatz geleistet. Das Ankleben hat 8 Stunden gedauert und war oft frustrierend aber ich bin mit dem Ergebnis super zufrieden.

Mein absoluter Wohlfühlort ist unsere Couch. Wir haben lange auf sie gespart und es war uns unglaublich wichtig, dass sie schön groß und kuschelig ist. Nach einem anstrengenden Tag machen wir uns dort gemütlich, schauen Fern oder lesen ein gutes Buch. 

Liebe Grüße
Annika

@munich_living

Du liebst Dein Zuhause und möchtest uns Deine persönliche Wohngeschichte erzählen? Dann schreib uns eine E-Mail an redaktion@desmondo.de – wir freuen uns auf Dich!

Werbung