Zu Hause bei Kathi

Kathi lebt in einer Wohnung die nie fertig ist und sich stilistisch jederzeit gerne anpassen lässt, ohne das Konzept aus den Augen zu verlieren. Und in unserer heutigen Homestory lädt sie uns dorthin ein!

Mein Name ist Kathi, ich bin 25 Jahre alt und seit zwei Jahren glücklich verheiratet. Ich habe nach meiner Ausbildung zur Industriekauffrau angefangen, Grundschullehramt zu studieren, da dieser Beruf schon immer mein Traum war. Ich liebe es Zeit mit meinem Mann und meiner Familie zu verbringen und ziehe einen gemütlichen Abend mit Freunden jeder Party vor. Viele Dinge in meiner Wohnung sind DIYs und es bleibt nie lange wie es ist. Ich bin sehr spontan und schrecke nicht davor zurück auch mal einen Raum eben neu zu streichen…

Wir sind im Oktober 2019 in unsere schöne Maisonettewohnung gezogen. Vieles haben wir in Eigenleistung erneuert und verschönert. Das alles habe ich so gut wie möglich auf Instagram festgehalten. Davor lebten wir zwei Jahre in einer schönen kleinen Wohnung am Stadtrand.

Zur Bildergalerie aufs Bild klicken!

Mein Einrichtungsstil ist minimalistisch und ein wenig von skandinavischen Wohntrends inspiriert. Ich mag es, wenn Dekoration und Möbelstücke miteinander harmonieren. Aus diesem Grund ist vieles in meiner Wohnung farblich aufeinander abgestimmt. Allerdings mag ich es nicht, wenn Oberflächen, Tische und Regale mit zu viel Dekoration zugestellt sind. Ich glaube, dass manchmal weniger einfach mehr ist. Die Wohnung wirkt dann luftiger, heller und freundlicher.

Eines meiner liebsten Möbelstücke ist mein Esstisch. Dort kommen einfach alle zusammen und ich verbinde viele schöne Erinnerungen mit diesem Tisch. Er erinnert mich an die unzähligen Male, an denen ich dort mit meiner Familie und meinen Freunden quatschen und lachen konnte. Außerdem mag ich die Wendeltreppe in unserer Wohnung sehr. Sie ist ein kleiner Hingucker und schafft noch ein kleines bisschen mehr Gemütlichkeit.

Unser Wohlfühlort ist definitiv unser Wohnzimmer. Wir haben darauf geachtet dort viel indirekte Beleuchtung und sanfte Lichter zu integrieren. Der Raum harmoniert wie ich finde sehr und sorgt dafür, dass man sich nach einem langen Tag entspannen kann. Er strahlt eine gewisse Gemütlichkeit aus und sorgt einfach dafür, dass wir uns wohlfühlen.

Liebe Grüße,

Kathi

@karo_interior

Du liebst Dein Zuhause und möchtest uns Deine persönliche Wohngeschichte erzählen? Dann schreib uns eine E-Mail an redaktion@desmondo.de – wir freuen uns auf Dich!

Werbung